Adresse

51065 Köln, 40227 Düsseldorf

Beschreibung

In diesem Seminar wird Ihnen Schritt für Schritt die Voraussetzungen für eine Mitbestimmung und die Möglichkeiten der Mitbestimmung im Bereich der sozialen Angelegenheiten vermittelt. Gerade die Mitbestimmung bei sozialen Angelegenheiten trägt wesentlich für ein gutes Arbeitsklima und bessere Arbeitsbedingungen bei. Hier lernen Sie die Möglichkeiten eines Betriebsrats kennen, aktiv durch Betriebsvereinbarungen und Regelungsabreden – z.B. zum Thema Arbeits- & Gesundheitsschutz – Verbesserungen in Ihrem Betrieb herbeizuführen. Der Besuch dieses Grundlagenseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte als erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 20.8.2014 – 7 ABR 64/12).

Seminarinhalt:

37 SBV
Vorraussetzung der Mitbestimmung:
  • Initiativrecht
  • Mitbestimmung in Eil- und Notfällen
Mitbestimmungspflichtige Angelegenheiten:
    • Ordnung und Verhalten im Betrieb
    • Arbeitszeit
    • Überstunden
    • Urlaubsgrundsätze
    • Technische Einrichtung
    • Arbeits- und Gesundheitsschutz
Regelungsabrede und Betriebsvereinbarung:
      • Vorraussetzungen und Form
      • Beendigung und Nachwirkung
      • Taktische und strategische Überlegungen bei der Verhandlungsführung
Einigungsstelle:
      • Einsetzung und Besetzung
      • Gerichtliche Einsetzung
Rechtsschutzmöglichkeiten des Betriebsrats:
      • Gerichtliches Beschlussverfahren
      • Vollstreckungsmöglichkeiten
Einführung Soziale Angelegenheiten:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Köln BR-II-2017-1 15.08.2017-18.08.2017
Düsseldorf BR-II-2017-2 10.10.2017-13.10.2017
Köln BR-II-2017-3 05.12.2017-08.12.2017
Termin 3: 06.12.2016 - 09.12.2016

Schreibe einen Kommentar