Adresse

51065 Köln

Beschreibung

Das Web 2.0 und Social Media sind bekannte Begriffe und es gibt kaum ein Unternehmen mehr, dass nicht in wenigstens einem neuen Kommunikationsmedium unterwegs ist. Aber wie sieht es mit der Privatnutzung während der Arbeitszeit aus? Neben den großen Chancen die Social Media bietet, gibt es neue Risiken für Arbeitnehmer. In diesem Seminar erfahren Sie alles über die gesetzlichen Regelungen der Nutzung und über die Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte des Betriebsrats. Der Besuch dieses Vertiefungsseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte nach geprüfter Erforderlichkeit im Einzelfall als erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 18.1.2012 – 7 ABR 73/10).

Seminarinhalt:

37 SBV
Social Media – Die neuen Kommunikationsmedien:
  • Funktionsweise und Entwicklung
  • Abwägung von Nutzen und Risiken für Arbeitnehmer
  • Praxisbeispiele und deren rechtlichen Folgen
Social Media – gesetzliche Regelungen:
  • Ist der Umgang geregelt und welche Regelungen bestehen?
  • Privatnutzung während der Arbeitszeit
  • Datenschutz und Monitoring des Arbeitgebers
  • Möglichkeiten und rechtliche Grenzen der Überwachung
  • Urheberrechte
Social Media im Betrieb:
  • Private Meinungsäußerung und Meinungsfreiheit
  • Unzulässige Aussagen und Geheimhaltungspflicht
  • Arbeitsvertrag und Direktionsrecht des Arbeitgebers
  • Haftung und Sanktionen bei Verstößen
Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte des Betriebsrats:
  • Überwachung von Social Media im Betrieb
  • Umfang und Art der Nutzung am Arbeitsplatz
Web 2.0 und Social Media:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Köln DS-III-2017-1 04.07.2017-07.07.2017
Köln DS-III-2017-2 05.09.2017-08.09.2017
Termin 2: 29.11.2016 - 02.12.2016

Schreibe einen Kommentar