Adresse

51065 Köln ; 60598 Frankfurt am Main

Beschreibung

Das Thema Industrie 4.0 und Big Data sind zurzeit in aller Munde. Die Integration von Kunden und Lieferanten mit der eigenen Produktion schreitet immer weiter voran. Durch die Nutzung intelligenter Software verändert sich der Betriebsablauf und die Betriebsorganisation. In diesem Seminar erfahren Sie, was es mit Industrie 4.0 auf sich hat, welche Veränderungen der Arbeitswelt bevorstehen und welche Handlungsmöglichkeiten Sie als Betriebsrat haben. Wichtige Punkte, wie die Weiterbildung von Arbeitnehmern und der Abschluss einer Betriebsvereinbarung lernen Sie im Seminar kennen. Der Besuch dieses Vertiefungsseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte nach geprüfter Erforderlichkeit im Einzelfall als erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 18.1.2012 – 7 ABR 73/10).

Seminarinhalt:

37 SBV
Die industrielle Entwicklung:
  • Zukunft der Industrie: Die vierte industrielle Revolution
  • Integration von Kunden, Lieferanten in die Produktion
  • Folgen der globalen Industrialisierung
Industrie 4.0:
  • Was ist Industrie 4.0?
  • Vernetzung und Big Data – Grundelemente der Zukunft
  • Informatisierung der Produktion
  • Das Internet der Dinge und Dienste
  • Cyper-Physische-Systeme: Das smarte Produkt
Das bringt Industrie 4.0:
  • Produktivitätssteigerung durch Mensch und Maschine?
  • Gestaltung von Wertschöpfungsnetzwerken
  • Flexible und anpassungsfähige Unternehmen?
  • Veränderung der Betriebsorganisation
Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats:
  • Öffentlichkeitsarbeit und Information der Belegschaft
  • Weiterbildung: Neue Qualifikation & Kompetenzen
  • Betriebsvereinbarungen
  • Datenschutz: Kontrolle über Erhebung und Verarbeitung
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
Industrie 4.0 – Zukunftsmusik?:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Frankfurt IN-I-2017-1 07.02.2017-10.02.2017
Köln IN-I-2017-2 01.08.2017-04.08.2017
Termin 2: 02.08.2016 - 05.08.2016

Schreibe einen Kommentar