Adresse

51065 Köln ; 60598 Frankfurt am Main

Beschreibung

Durch den Wandel der Arbeitswelt erhöht sich die Häufigkeit von Stress, Angst und psychische Belastung am Arbeitsplatz. In diesem Seminar erlernen Sie neben den Rechtsgrundlagen Aus dem Arbeitszeitgesetz und Betriebsverfassungsgesetz die moderne Arbeitspsychologie kennen und wissen um Ihre Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte. Nach dem Besuch können Sie präventiv gegen Belastungen am Arbeitsplatz vorgehen und kennen Konzepte für die Rehabilitation und Wiedereingliederung bei psychischen Erkrankungen. Der Besuch dieses Vertiefungsseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 14.1.15 – 7 ABR 95712).

Seminarinhalt:

37 SBV
Rechtsgrundlagen:
  • Das Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsgesetz
  • Das Arbeitszeitgesetz
  • Rechte aus dem Betriebsverfassungsrecht
Betriebliches Gesundheitsmanagement:
  • Wandel der Arbeitswelt
  • Inhalt und Ziel des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Traditioneller und moderner Ansatz von Arbeitsplatzbedingungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Der Gesundheitsmanagementprozess
Die Arbeitspsychologie:
  • Salutogenese-Konzept: Was ist Gesundheit und wann beginnt Krankheit?
  • Stress, Angst und psychische Belastung am Arbeitsplatz
  • Burnout-Syndrom und Work-Life Balance
  • Mobbing
  • Ziele arbeitspsychologischer Arbeitsplatzgestaltung
Rehabilitation und Wiedereingliederung:
  • Einschränkungen bei chronischen Erkrankungen
  • Tabakrauschen im Betrieb – Prävention und Nichtraucherschutz
  • Betriebliche Suchtprävention
Mitbestimmung- & Mitwirkungsrechte des Betriebsrats
Vertiefung Arbeitspsychologie:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Frankfurt AGS-III-2017-1 07.02.2017-10.02.2017
Köln AGS-III-2017-2 05.12.2017-08.12.2017
Termin 2: 06.12.2016 - 09.12.2016

Schreibe einen Kommentar